Vortragende

DI Michael Fuchs

DI Michael Fuchs

Ingenieurbüro Lang GmbH

Studium Architektur und Bauingenieurwissenschaften an der TU Graz, Elektrotechnik an der BULME Graz. Fokus: Parametrisches Design, Digitale Fabrikation, Prozessoptimierung und Wissensmanagement. Seit 2016 verantwortlich für die Implementierung von BIM und der damit verbundenen Adaption der Arbeitsmethodik im Ingenieurbüro Lang.

Dr. Veronika Hofer

Dr. Veronika Hofer

Austrian Standards plus GmbH

Portfolio Manager Non-Product Certification bei Austrian Standards, verantwortet das gesamte Portfolio der Personenzertifizierungen gem. ISO 17024, Qualitäts- und Lieferantenauditorin, Expertin für Normen & Standards sowie Zertifizierungen im Dienstleistungs- und Personenbereich; Vortragende und freie Autorin

Ing. Markus Riel

Ing. Markus Riel

Architektenberater Internorm Fenster GmbH

Geboren 29.07.1972, verh. 2 Kinder
Ausbildung HTL-Mödling Holztechnik
Seit 24 Jahren in der Fensterbranche
Seit 12 Jahren bei Internorm, zuerst Vertrieb Wien, seit 4 Jahren Architektenberater für Wien
In Österreich bei Internorm seit 1,5 Jahren auch zuständig für BIM-Angelegenheiten

Ing. René Holzer

Ing. René Holzer

FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH BIM Manager / Leiter Competence Center BIM

Nach seinem HTL Abschluss Fachbereich Tiefbau sammelte er bei verschiedenen Ingenieurbüros seine Praxiserfahrung. Der Schwerpunk seiner Arbeit befand sich zu Beginn im Brückenbau und nahm dann im Jahr 2010 mit dem Kontakt zu BIM und Revit seine Wendung. Seit 2012 ist er bei FCP tätig und unter anderem für die Implementierung und Weiterentwicklung von BIM, sowie für die Verwaltung von BIM Standards zuständig. Beispielsweise die Koordination der BIM Standards der Tragwerksplanung im Rahmen des Projektes ÖAMTC.

DI (FH) Mag. Martin Huber

DI (FH) Mag. Martin Huber

Projektmanager im Bau.Energie.Umwelt Cluster der ecoplus

• Projektmitarbeit in Architekturbüros in Deutschland Achitekturbüro Schmidhuber & Partner, München, Achitekturbüro Urbat & Partner
• selbstständiges Planungsbüro für Innenarchitektur und Solararchitektur in Niederösterreich mit privaten, gewerblichen und öffentlichen Auftraggeben
• Anstellung im Architekturbüro Benesch in Wien
• Projektsteuerungsauftrag von Drees&Sommer, Wien (Projektsteuerung und Baumanagement)
• Projektmanager im Bau.Energie.Umwelt Cluster der ecoplus

DI Robert Umshaus

DI Robert Umshaus

Ing. Günter Grüner GmbH

Fachwissen: technisches Gebäudemanagement, CAD und GIS, SAP RE-FX mit LM und SAP PM
Mehrere Vorträge auf Fachseminaren und Kongressen zum Thema Facility Management. Abhaltung einer Blocklehrveranstaltung für CAFM an der Fachhochschule Kufstein im berufsbegleiteten Studienlehrgang Facility Management und Immobilienwirtschaft 2003.
Zertifizierung durch Autodesk für den Bereich AEC (architecture, engineering, construction)
Herstellerzertifizierung durch pit –cup GmbH

DI Arch. Frank Mettendorff

DI Arch. Frank Mettendorff

FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH

Nach Abschluss seines Architektur-Studiums an der RWTH Aachen, sammelte er praktische Erfahrungen in allen Planungsphasen bei der Umsetzung umfangreicher Hochbau-Projekte. Ihm wurde schnell klar, dass die konventionelle Planungsmethode bei den immer komplexer werdenden Planungsprozessen und Gebäuden, das volle Potential der Digitalisierung nicht ausnutzt. Da BIM dieses verschenkte Potential nutzbar macht, brachte er sich die Methodik im Selbststudium bei. In den letzten Jahren konnte er sein Wissen und seine Fähigkeiten in der Arbeit mit BIM in Theorie wie auch Praxis vertiefen. Seit Anfang 2017 bringt er sein Fachwissen bei FCP als BIM Manager ein. FCP selbst wendet bereits seit dem Jahr 2012 BIM an. Hier wird der „BIM-Gedanke“ gelebt und stets versucht den effizientesten Weg zu finden, um Prozesse und Bauwerke intelligenter zu machen.

DI Markus Riel

DI Markus Riel

FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH

Geb. 1980, 2000 HTL Krems, 2006 TU Wien, Leiter CC-Hochbau Tragwerksplanung bei FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH
Nach seinem HTL Abschluss Fachbereich Hochbau studierte er an der Technischen Universität Wien Bauingenieurwesen. Nach dem Abschluss 2006 begann er seine Praxiserfahrungen im Büro FCP Fritsch, Chiari und Partner ZT GmbH zu sammeln. Der Schwerpunk seiner Arbeit befand von Beginn an im Hochbau, wobei er immer wieder auch Brückenbauten bearbeitete. Im Jahr 2012 wurde der BIM-Startschuss bei FCP gegeben, wobei er speziell in der Hochbau Tragwerksplanung bei ersten Projekten BIM Erfahrungen sammeln durfte. In den darauffolgenden Jahren konnte er an verschiedensten Projekten die unterschiedlichsten Methoden zur Zusammenarbeit mit Partnern und auch im eigenen Team bzw. auch in der Bearbeitung selbst ausprobieren bzw. vorantreiben.

Mag. Matthias Artaker

Mag. Matthias Artaker

CEO Artaker CAD Systems

Mag. Matthias Artaker ist CEO der Artaker CAD Systems, größter Autodesk Vertriebspartner und der BIM Lösungsanbieter in Österreich. Nach einem anfänglichen Aufenthalt in der Grundlagenforschung ist Matthias Artaker seit mehreren Jahren in der IT-Branche tätig.
Selbst Bauherr und Betreiber von Büroimmobilien in Wien nutzt er seine Ausbildung zum Immobilienmanager an der TU Wien für eine ganzheitliche Betrachtung des Lebenszyklus einer Immobilie und lebt die integrale (digitale) Prozesskette Planen-Bauen-Betreiben.
Artaker CAD Systems ist Pionier auf dem Gebiet des Building Information Modelings und treiben es stetig auch durch das Engagement in Interessensgruppen wie der IG Lebenszyklus Bau voran.

Ing. DI Christian Nüssel

Ing. DI Christian Nüssel

FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH

Herr Ing. Dipl.-Ing. Nüssel hat sich während seines Studiums sowohl Kenntnisse im Bereich des Maschinenbaus, des Anlagenbaus und der Ausführung haustechnischer Anlagen als auch in Bereichen der Bauausführung und Pro-jektsteuerung aneignen können. Herr Ing. Dipl.-Ing. Nüssel war im Anlagenbau unter anderem bei diversen Erweiterung der ÖMV beschäftigt. Weiters wurde bei der Erweiterung der IMMUNO AG von Herrn Ing. Dipl.-Ing. Nüssel die Ausführung der Haus-technik als Prüfingenieur überwacht. Als Bauleiter war Herr Ing. Dipl.-Ing. Nüssel am Flughafen Wien beschäftigt, und dabei sowohl im Hochbau als auch im Tiefbau beschäftigt. Bei der Mitarbeit im Architekturbüro Prof. Roland Rainer hat sich Herr Ing. Dipl.-Ing. Nüssel umfangreiche Kenntnis-se in der Detailplanung, Ausschreibung, Projektsteuerung und der Örtlichen Bauaufsicht angeeignet. Weitere Kenntnisse in den Bereichen Projektsteuerung bei der Ausführung von Hochbauten und haustechnischen Anlagen konnte Herr Ing. Dipl.-Ing. Nüssel bei der Errichtung des Art Hotel Vienna sammeln. Seit seinem Eintritt in das Ingenieurbüro Fritsch, Chiari & Partner im Jahr 2000 bearbeitet Herr Ing. Dipl.-Ing. Nüssel hauptsächlich komplexe Hochbauprojekte. Im Besonderen seien hier der Umbau des Krankenhauses der Barmher-zigen Brüder in Wien, der Neubau Haus der Barmherzigkeit, der Umbau des Hotels „Der Steirerhof“ und die Erweite-rung der Fracht- und Handlingbereiche am Flughafen Wien erwähnt.

Ing. Peter Muigg

Ing. Peter Muigg

CAD Anwendungen Muigg

Ing. Peter Muigg ist seit 1987 als Inhaber der Firma „CAD Anwendungen Muigg“ (CAM) mit der Markteinführung der auf AutoCAD basierenden Architektur Applikation „ACADMAP“ in diesem Segment tätig. Die Firma CAM war 1995 Gründungsmitglied des deutschsprachigen Verbandes der „IAI“ (die Vorläufer Organisation von „buildingSMART International“, bSI). Von 1997 bis 2002 war Herr Muigg „International Technical Coordinator“ des deutschsprachigen Verbandes von bSI. Derzeit ist Herr Muigg Vorsitzender der „TWG“ (Technical Workgroup) des „Product-Room“, eine der Teilorganisationen von bSI, und in dieser Funktion auch Mitglied des „TRSC“ (Technical Rooms Steering Committee). Seit März 2014 ist Herr Muigg als vom österreichischen Normungsinstitut (ASI) entsandter Experte bei der Entwicklung der europäischen BIM Norm CEN/TC 442 tätig. Derzeit ist die Firma Autodesk einer der größten Kunden der Fa. „CAD Anwendungen Muigg KG“, dem Rechtsnachfolger der Einzelfirma. So wurde im Auftrag von Autodesk die Applikation „Enhanced DWG Exporter for Revit“ entwickelt , ein weiteres aktuelles Projekt die „Property-Server Integration“ um den Datenaustausch auf Basis des ASI-Merkmal-Servers mit Autodesk Revit umsetzen zu können. Dazu wurde noch „smartProperties“ entwickelt, ein spezieller Eigenschaften-Dialog für Autodesk Revit.

DI Wojciech Czaja

DI Wojciech Czaja

Journalist & Dozent

Wojciech Czaja, geboren 1978 in Ruda Śląska, Polen, studierte Architektur an der TU Wien, arbeitete einige Jahre als Architekt (u.a. für das Büro querkraft) und ist heute freischaffender Journalist für Tageszeitungen und Fachmagazine, u.a. für Der Standard. Er ist Autor zahlreicher Wohn- und Architekturbücher und erstellt Konzepte und Relaunches für Zeitschriften und Fachmagazine. Zuletzt erschienen Wohnen in Wien, Zum Beispiel Wohnen, Das Buch vom Land. Geschichten von kreativen Köpfen und g’scheiten Gemeinden, Überholz. Gespräche zur Kultur eines Materials, Zyndstoff, Überbau, muntermacher und Der Fuß weiß alles. Er arbeitet als Moderator und leitet Diskussionsrunden in den Bereichen Architektur, Immobilienwirtschaft, Kunst und Kultur und veranstaltet unter dem Titel Ähm, ja also... Praxis-Workshops zum Thema Kommunikation und Präsentation. Seit 2011 ist er Gastprofessor an der Universität für Angewandte Kunst in Wien und unterrichtet Kommunikation und Strategie für Architekten. Seit 2015 ist er Dozent an der Kunstuniversität Linz sowie am DoktorandInnenzentrum der Universität Wien. Außerdem ist er Mitglied im Stadtbaubeirat in Waidhofen an der Ybbs. Aktuell arbeitet er an einem Buch über den neuen Erste Campus in Wien sowie an seinem Reiseführer zu 100 Städten.

Ing. Matthias Pirchmoser

Ing. Matthias Pirchmoser

Ing. Günter Grüner GmbH

Nach dem Abschluss der HTL für Gebäudetechnik in Jenbach für das Unternehmen BWT in Mondsee tätig. Seit 12 Jahren für die Ing. Günter Grüner GmbH tätig. Verantwortlich für den Bereich Solar-Computer-Autodesk-BIM
Experte für AutoCAD-MEP und Revit-MEP Betreut erfolgreich namhafte Ing. Büros und ausführende Firmen bei der Einführung und Etablierung von BIM Technologien
Experte im Normungswesen. Hält Seminare im Bereich Thermische Gebäudesimulation (neue VDI 2078 und VDI 2067), Trinkwasserhygiene und Auslegung (DIN 1988-300) und neue Heizlast ÖN-EN12831 Ausgabe 2018.

Arch. DI Peter Kompolschek

Arch. DI Peter Kompolschek

Arch. DI Peter Kompolschek

• Selbstständiger Architekt
• Funktionär in der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten. Zum Schluss Vorsitzender BSA
• Vizepräsident der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten St. + K.
• Vorsitzender ASI AG 11.09 „Digitale Bauwerksdokumentation“
• Vorsitzender ASI Komitees 11 Hochbau
• Delegierter zur ISO TC 59
• FH Joanneum Lehrender Revitalisierung, Projektmanagement, BIM
• Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
• Leiter der WG 3 im CEN TC 442 Building Information Modeling
• BIM Konsulent

Marvi Basha

Marvi Basha

Atelier Thomas Pucher

Marvi Basha hat Architektur an der Technischen Universität Graz studiert und ist staatlich befugter und beeideter Ziviltechniker. Er ist seit 2013 als Architekt und BIM-Spezialist bei der Atelier Thomas Pucher ZT GmbH tätig, einem international renommierten Architekturbüro mit Fokus auf Innovation und Entwicklung neuartiger Immobilienkonzepte. Marvi bringt mehr als 10 Jahre Erfahrung in BIM mit, unter anderem auch durch seine früheren Tätigkeiten als BIM-Konsulent und Kundensupport für verschiede Autodesk-Vertriebspartner in Österreich und Deutschland. Er ist Referent und Autor zahlreicher Vorträge, Vorlesungen, Online-Tutorials und E-Books.

DI Christoph Degendorfer

DI Christoph Degendorfer

SIDE GmbH Geschäftsführer Fokus: BIM Prozess, Qualitymanagement

Christoph besuchte die HTL und studierte im Anschluss Architektur an der TU Wien mit Schwerpunkt digitale Architektur & generatives Entwerfen. Er arbeitet seit 2001 in verschiedenen Architekturbüros - seit 2006 ist er bei Pichler&Traupmann unter anderem für die Implementierung und Weiterentwicklung der BIM Arbeitsmethodik verantwortlich. Gemeinsam mit Erich gründete er das SIDE Studio.

Arch. DI Christine Horner

Arch. DI Christine Horner

SOLID architecture ZT GmbH Geschäftsführerin

Architekturstudium an der TU Wien und Ecole de la Villette Paris, Berufserfahrungen in Washington DC, Darmstadt und Paris. Nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Paris Gründung von SOLID architecture im Jahr 2000 gemeinsam mit Christoph Hinterreitner. Seit 2013 in der ZiviltechnikerInnen Kammer W/Nö/Bgld in diversen Gremien tätig: Wettbewerbsausschuss, Wissenstransfer, AG BIM, Präsidium und Delegierte der Bundessektion Architektur. Arbeitsschwerpunkte von SOLID: öffentliche und gewerbliche Bauten, Corporate Architecture, Brückenplanung und Ausstellungsgestaltung, Jurorentätigkeiten.

Sascha Schmied

Sascha Schmied

rtech engineering GmbH

Beratung, Betreuung sowie Dienstleistungen im Bereich interdisziplinärer BIM-Arbeitsmethodik und digitaler Haustechnikplanungsprozess-Optimierung mit dem Kernbereich Autodesk Revit MEP (HVCS). Mehrjährige praktische Erfahrung mit BIM-Prozessen und der Revit-Modellierung in allen Projektphasen. Durch seine Erfahrungen im Umgang mit Revit konnten bereits zahlreiche Projekt-Modelle im In- und Ausland optimiert und performanter gemacht werden. Mitwirken beim Normenkomitee der ÖNORM A 6240-1/ -2

Ing. Stefan Landfried

Ing. Stefan Landfried

rtech engineering GmbH

• Siemens AG Regensburg - Ausbildung als Energieanlagenelektroniker
• Maschinenfabrik Reinhausen AG - Technischer Angestellter
• Ingenieurbüro Gammel mbH Abensberg - CAD-Abteilungsleiter
Führung des CAD-Teams, Arbeitsplanung, interne Softwareentwicklung, Dokumentation, Entwicklung und Umsetzung Mehrtastenmaus.
• l2 gmbh (www.l2gmbh.de) - Gründer, Geschäftsführer und Mitgesellschafter Planung, Kundenbetreuung, Marketing, it-environment, Forschung und Entwicklung, Softwareentwicklung, Controlling und corporate-identity
• Einzelunternehmer in der Sparte Elektroplanung für Inlands- und Auslandsprojekte für Industrie und Kommunen.

DI Lars Oberwinter

DI Lars Oberwinter

Prokurist Plandata GmbH, Leitung Abteilung BIM Solutions

Beratung und Betreuung führender Unternehmen im Bereich interdisziplinärer BIM-Implementierung und digitaler Bauplanungsprozess-Optimierung. Forschungsassistent am Lehrstuhl für Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung der TU Wien, Forschungstätigkeiten in den Bereichen interdisziplinäres BIM-Daten-Management, Script-basierte CAD-Automatisierung, Schnittstellen- und Prozessoptimierung. Veröffentlichungen, Vorlesungen und Vorträge im einschlägigen Themenkreis. Lehrtätigkeiten im Bereich BIM an der TU Wien, FH Campus Wien, FH Technikum Wien und Überbau-Akademie. Mitwirkung im österr. Normungsausschuss zum Thema „BIM“, ON-AG 011 09 und diversen Arbeitsgremien (ÖIAV, ÖBV, IGLZ).

DI Bernhard Herzog

DI Bernhard Herzog

M.O.O.CON

Dipl.-Ing. Bernhard Herzog ist Seniorberater der M.O.O.CON GmbH, mit Sitz in Wien, Frankfurt, Hamburg und Waidhofen an der Ybbs. Herr Herzog war Projektleiter einer Vielzahl von Büroneubau- und Sanierungsprojekten in Österreich und Deutschland. Neben Bauherrenberatungstätigkeiten in der Gebäudeentwicklung betreut Herr Herzog auch Aufgabenstellungen zur Entwicklung von FM-Organisationen. Aktuell ist Herr Herzog als Projektleiter in Neubauprojekten der Wiener Netze GmbH tätig, in welchen eine ganzheitliche Nachhaltigkeit eine wesentliche Zielsetzung der Bauherren ist. Parallel ist Herr Herzog verantwortlich für den Bereich Forschung und entwickelte in diesem Zusammenhang ein planungsbegleitendes Lebenszykluskostentool für den Einsatz in frühen Planungsphasen. Herr Herzog studierte Wirtschaftsingenieurwesen für Bauwesen an der TU Graz und arbeitet derzeit an seiner Dissertation zum Thema "Entwicklung eines Instrumentes zur nachhaltigen Systementscheidung im Verwaltungsbau".

DI Marc Jenk

DI Marc Jenk

Albert Wimmer ZT GmbH

Seit 2016 als Architekt verantwortlich für die Implementierung von BIM und Planungs- und Projektorganisation im Atelier Wimmer ZT GmbH und Health Team Europe.

Ing. Jakob Hirn

Ing. Jakob Hirn

Build Informed

Jakob Hirn ist CEO, Mitgründer und Gesellschafter der Build Informed GmbH. Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit des Unternehmens mit einigen international tätigen Kunden in den letzten Jahren ist Jakob Hirn ein BIM-Experte mit einem breiten Erfahrungsschatz, insbesondere in Strategie und Exekutive.

Gergely Bedő

Gergely Bedő

SANOFI Újpest

Architect, member of the Hungarian Facility Management Society. He graduated from the Budapest University of Technology and Economics (BME), and afterwards graduated from BME Institute of Continuing Engineering Education as Facility Manager. He is the co-author of Guidelines on Facility Management Service Contracts, published by the Hungarian Facility Management Society.

Gergely has been working for SANOFI Újpest site for more than 10 years, currently as a technical team leader of facility management. Sanofi Újpest site is one of the biggest pharmaceutical plant of Budapest. He participated in numerous CAPEX projects and start-ups of facility management services. He was the lead specifier of SANOFI Hungarian cleaning project for 4 Hungarian sites.

Prof. DI Dr. Harald Meixner

Prof. DI Dr. Harald Meixner

Meixner Vermessung ZT GmbH

Studium des Vermessungswesens an der TU Wien (Dipl. Ing. 1970), und anschließend Mitarbeiter am Institut für Anwendungen der Geodäsie im Bauwesen an der TU Stuttgart (Olympische Zeltdächer, München) sowie Dissertation am Institut für Photogrammetrie der TU Stuttgart (1973) zum Dr. Ing., Mitarbeit im Familienunternehmen Meixner Vermessung (gegr. 1939) und seit 1975 selbstständiger Ingenieurkonsulent für Vermessungswesen. Seit 1985 Sachverständiger für Vermessung und Fotogrammetrie sowie Kriminologie, 1989 Gründung der Fa. Meixner Imaging GmbH, Bearbeitung von Vermessungs- und Fotogrammetrie - Projekten im In- und Ausland (Saudi Arabien, VAE, Libyen, Russland etc.), Erweiterung des Unternehmes um den Bereich Bildflugzeug und digitale Luftaufnahmen (eigene Drohnen und Flächenflugzeug), Entwicklung von Computervision-Lösungen für die Bauüberwachung und Asset-Management, Vertrieb dieser Technologie in mehr als 40 Ländern weltweit, seit 2010 Professor und seit 2016 Ehrensenator der TU Wien.

DI (FH) Mario Kubista

DI (FH) Mario Kubista

Wienerberger Ziegelindustrie GmbH

Wienerberger Ziegelindustrie GmbH, Studium Bauingenieurwesen und Baumanagement. Seit 1987 als Statiker und Projektleiter im Hochbau in zwei Ziviltechniker-Büros in Wien tätig, ab 2000 Produktmanager in der Wienerberger Ziegelindustrie GmbH in der Österreich-Zentrale Hennersdorf/Wien. Seit 2006 Leiter der Abteilung Produktmanagement und Anwendungstechnik. Mitglied des Technischen Ausschusses (TA) der österreichischen Ziegelindustrie und Mitarbeiter
als Experte in Komitees des Austrian Standards Institutes (ASI).

Ing. Erich Reindl

Teamleiter Technik bei Baumit GmbH

• MilRG WR. Neustadt
• Bankausbildung bei Creditanstalt-Bankverein
• HTL-Colleg Mödling Hochbau Umwelttechnik
• Beschäftigt bei Architekt und Baufirmen
• Seit 1998 bei Baumit GmbH
• 2004 Baumeister-Prüfung