BIMSYMPOSIUM 2019

Datum: 21. März 2019
Ort: Schloss Schönbrunn Wien

Vortragsvorschau

 

BIM im systematisierten Holz-Hybrid-Bau
Die integrale BIM-Planung von systematisierten und weitgehend vorgefertigten Holz(Hybrid) Gebäuden erfordert nicht nur ein radikales Umdenken der Planungsprozesse, sondern auch der Abläufe in der Umsetzungsphase. Die Erstellung eines digitalen Zwillings – und damit verbunden die sehr frühe Einbindung von Herstellern und Ausführenden – vor Baubeginn ist essentiell. Die wesentlich vereinfachte und damit verkürzte Umsetzung der Projekte bleibt als lohnendes Ergebnis. Theorie und Praxis sind dabei naturgemäß nicht immer kongruent – ein projektbezogener Vergleich.

Cree GmbH by RhombergDI Michael Kamenik

archinauten | bim-werkbericht: büro und geschäftsgebäude franck kontor linz

Anhand des Projekts Büro und Geschäftsgebäude Franck Kontor in Linz zeigt sich wie man komplexe, große Bauaufgaben bereits ab der Wettbewerbsphase mit BIM realisieren kann. Das Projekt durchläuft während der fortschreitenden Planungsphasen einiger Veränderungen, die mittels BIM ideal umsetzbar sind

Archinauten - Projekt Franck Kontor DI Johannes Joos

Praxisvortrag – Effiziente Zusammenarbeit in Planung und Bau mit Autodesk BIM 360
Durch eine gute Kommunikation und Kollaboration in Projekte kann die Qualität in Planung und Bau erheblich gesteigert werden und Prozesse schlanker gestaltet werden. Das führt zu erheblichen Einsparungen in Kosten und Zeit und erhöht die Wettbewerbsfähigkeit. In diesem Vortrag erhalten sie konkrete Ideen und Anwendungsbeispiele die Ihnen den Alltag erleichtern und die oben genannten Ziele unterstützen

DI Paul FedrauAutodesk GmbH

BIM auf die Baustelle – Forschungsprojekt mit Augmented Reality
DAQRI und TU Wien ZDB präsentieren die letzten Entwicklungen im Bereich professional grade Augmented Reality und das nationale Forschungsprojekt AR-AQ-Bau, welches wesentliche Aspekte für den Einsatz von AR und somit BIM auf der Baustelle erforscht.

Dipl.-Ing. Urban Harald, BSc.Technische Universität Wien - Fakultät für Bauingenieurwesen Institut für Interdisziplinäres Bauprozessmanagement Forschungsbereich Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik Zentrum Digitaler Bauprozess

Blick in die Zukunft – Trends und neue Technologien im Bau
Die Vortragenden blicken in die Zukunft des Bauens. Es geht darum, wie Megatrends die Bauprozesse beeinflussen werden und welche enorme Chancen sich daraus für die Bauindustrie ergeben. Anhand von aktuellen Praxisbeispielen für digitale Lösungen aus den Bereichen BIM, Robotik, IoT, Big Data und künstliche Intelligenz wird demonstriert, wie nahe die Zukunft ist und welche Potentiale sie schon heute mit sich bringt.

Maria Tagwerker-Sturm | Nedin MuratovicUmdasch Group Ventures GmbH

BIM@Hilti – „Wir bringen den digitalen Plan auf die Baustelle“

„Wir bringen den digitalen Plan auf die Baustelle!“ Wie kann ein Lieferant von Geräten, Brandschutz- und Befestigungssystemen die Ausführung auf der Baustelle auf den Kopf stellen und zum Partner in der Planung und im Bauablauf werden? Wir geben anhand eines konkreten Projektes einen Einblick in die Möglichkeiten wie die gezielte Planung der Befestigungstechnik einen wesentlichen Einfluss auf die Ausführungen auf der Baustelle nehmen kann. „Disruption der Installationstechnik“

DI (FH) Peter RiemerHilti Austria Gesellschaft m.b.H.

Closed BIM oder Open BIM, das ist hier die Frage

Open BIM oder Closed BIM? – eine kontroverse Frage aus der BIM-Welt. Anhand zweier Projekte spricht ein Tragwerksplaner über die Anwendung in der Praxis, um Antwort auf diese Frage zu geben.

 

DI Josef FladischerFCP - Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH

Einführung von BIM bei einem Immobilien-Developer

Einblicke in die Roadstory der Einführung von BIM in der value one Gruppe:

  • welche BIM-relevanten Entscheidungen sind wann zu treffen
  • woher bekommt man einen BIM-Einführungsplan
  • welche Aufgaben und Inhalte haben die AuftraggeberInformationsAnforderungen
  • wer erstellt den BIM-Abwicklungsplan und welche Inhalt werden hier niedergeschrieben
  • Auswirkung der Methode BIM auf die Projektorganisation.
DI Georg Pinglvalue one holding AG

BIM360 – von der Wolke (Cloud) auf die Baustelle

Durch laufende Projekte haben wir festgestellt, dass der Mehrwert von BIM auf der Baustelle dem Mehrwert von BIM in der Planung um nichts nachsteht.
Unser Fazit: „Das BIM Modell will an die frische Luft!“ Das BIM Modell, als digitaler Zwilling, will sich auf der Baustelle mit seinem jüngeren, Gebäude-Zwilling messen.

DI Frank MettendorffFCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH

Best Revit BIM Content – Metric Library reloaded

Der neu gestaltete D/A/CH Content wurde von a bis z neu überarbeitet. Aber wie kann man die Familien nun am Besten nutzen? Was hat sich generell geändert? Welche Arbeitsweisen und Gedanken stehen dahinter? Der Dozent Markus Hiermer war bei der Überarbeitung des Contents intensiv mit eingebunden und kann daher viele interessante Erklärungen und Tipps liefern. Neben den Familien werden auch die Templates erläutert. Lassen Sie sich den neuen Content aus erster Hand erklären, damit Sie ihn zielgerichtet optimal einsetzen können!

Markus Hiermer

Ticket

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die begehrten Tickets für das BIM-Symposium 2019 nun zur Verfügung stehen.
Profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Kollegen und gewinnen Sie einen tiefen praxisnahen Einblick in BIM Prozesse, Projekte und neue Herausforderungen.

Bereits ausgebucht

Bereits ausgebucht

Artaker CAD – Ihr BIM-Partner

Seit Jahrzehnten sind wir spezialisiert auf moderne IT-Lösungen für Engineering, Architektur und Bauwesen. Bei Artaker CAD bekommen Sie alles aus einer Hand – von der maßgeschneiderten Autodesk-Softwarelösung bis zum 3D-Drucker, vom BIM-Workshop bis zu Implementierung, Schulung und Support.

BIM-Fans der ersten Stunde

In der heutigen Geschäftswelt sichern sich Unternehmen, die BIM-Technologie einsetzen, einen klaren Wettbewerbsvorteil beim Gewinnen neuer Aufträge. Denn immer mehr Projekte setzen BIM voraus. Mit den intelligenten modellbasierten Lösungen von Autodesk und Artaker als kompetentem Partner sind Sie bestens für die Implementierung gerüstet.